nächster Auftritt

09.-10.11.18  Chorlager in Wolmirstedt

   

Chorleiterin erhält Verdienstmedaille

Am 16. Juli 2015 lud der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt Dr. Reiner Haseloff zu einer Feierstunde in die Staatskanzlei ein, um besonders engagierte Menschen mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland auszuzeichnen. Unter den fünf Preisträgern ist Britta Meier, Lehrerin der Grundschule Nordwest und Begründerin sowie Leiterin des Chores „Elbkinder Magdeburg“. Britta Meier hat sich herausragende Verdienste um die musikpädagogische Arbeit mit Kindern erworben. Ministerpräsident Haseloff würdigte ihre Verdienste mit folgenden Worten: „Jahrelange zielgerichtete Arbeit hat den Chor zu einem anspruchsvollen Ensemble wachsen lassen. Hier werden begabte Kinder besonders ausgebildet und gleichzeitig gibt dieser Chor der Schule durch seine Auftritte ein attraktives und öffentliches Gesicht. Individuelle Interessen werden mit schulischen Erfordernissen geschickt verbunden und die Kulturlandschaft unserer Landeshauptstadt wird bereichert.“ Es sei für die Kinder ein großes Glück, diese Lehrerin zu haben, sagte Haseloff.

Und das sehen wir genauso. Weiter so, Britta! Wir danken dir von ganzen Herzen und sind froh, dass es dich gibt!

Autor: Juliane Pomraenke

Quelle: Pressemitteilung der Staatskanzlei

   
© ALLROUNDER