nächster Auftritt

27.09.18  Festveranstaltung für Ehrenamtliche in Magdeburg

   

Freundschaftsbesuch in Buxtehude

Im letzten Jahr bei der Elbtour 2010 lernten wir die Buxtehuder Stieglitze kennen, als sie uns zum Abschlußkonzert der Elbtour in Magdeburg besuchten. Dabei entwickelten sich schon erste Freundschaften zwischen den Kindern und natürlich eine Freundschaft zwischen den beiden Chorleiterinnen. Somit war dieses Jahr ein Gegenbesuch in Buxtehude fällig. Wir fuhren vom 23. bis 25.September nach Buxtehude. Damit die Kinder sich noch besser kennen lernen konnten, wurden sie in Gastfamilien untergebracht. Die Buxtehuder Kinder erstellten für unsere Magdeburger Kinder Steckbriefe, welche schon vorher nach Magdeburg geschickt wurden. Darauf hin gingen viele Telefonate, Briefe und Emails nach Buxtehude. Somit wurden am Freitagabend sehr schnell die Gastfamilien gefunden und die Magdeburger Kinder hatten auch nicht mehr ein so flaues Gefühl im Magen. Das erste Kennenlernen erfolgte gleich in den Gastfamilien, wo es auch nicht so spät ins Bett ging, um am nächsten Morgen fit für das Kommende zu sein.

Am Samstag traffen sich ca. 100 Magdeburger und Buxtehuder Kinder am Stavenort, wo dann auch gleich die ersten Lieder erklangen. Die Musik zur Marktzeit, welche jede Woche in der St. Petri-Kirche in Buxtehude stattfindet, wurde ein Freundschaftskonzert der beiden Chöre. Es wurden Lieder aus dem jeweiligen Repertoire vorgestellt und auch einige gemeinsame Lieder gesungen. Das Publikum war von den gesanglichen Qualitäten beider Chöre begeistert.

Am frühen Nachmittag wurde die Stadt Buxtehude mittels einer kleinen Stadtralley erkundet. Somit konnten die Kinder, Dank eines Papas, auch mal in das alte Rathaus schauen und sich wie der Bürgermeister fühlen. Nun wissen wir auch warum es heist, dass in Buxtehude der Hund mit dem Schwanz bellt. Wer es wissen möchte, sollte mal sein Kind fragen oder nach Buxtehude fahren.

Nach dieser Erkundungstour konnten wir uns während einer Barkassenfahrt auf der Este und der Elbe wieder aus ruhen. Ziel dieser Fahrt war Hamburg. Danach ging es mit der S-Bahn wieder nach Buxtehude, wo schon eine Nudel-Party in der Aula der Grundschule Stieglitzweg auf uns wartete.

Der Sonntagmorgen wurde von den Kindern zum Spielen und Toben auf dem Schulhof genutzt. Die Erwachsenen nutzen die Zeit noch, um Erfahrungen im Chorleben auszutauschen. Danach ging es wieder zurück nach Magdeburg, wo die Eltern ihre glücklichen und zufriedenen Kinder wieder in Empfang nahmen.

Hier das Tagebuch der Buxtehuder Stieglitze: Beitrag der Buxtehuder Stieglitze

 Ausserdem möchten wir uns bei allen Organisatoren, den Gastfamilien und allen die an diesem schönen Wochenende beteiligt waren nochmal herzlich bedanken. DANKE, DANKE, DANKE. Es war super schön, selbst die Sonne hat das ganze Wochenende gelacht.

Danke auch an unseren lieben Busfahrer Christian, hoffentlich fährst Du uns mal wieder.

Verschiedene Bildergalerien für interne Nutzer

 

 

 

   
© ALLROUNDER